Bericht zur Jahreshauptversammlung der VBSt. Ried im Innkreis

Bericht zur Jahreshauptversammlung der VBSt. Ried im Innkreis

Laut dem Vereinsstatut wurde die, wegen der Corona Krise, bereits überfällig gewesene Jahreshauptversammlung mit Neuwahl am Dienstag, 05.04.2022 im Gasthaus Rieder Wirt in Ried im Innkreis abgehalten.

Der Verbindungsstellenleiter Josef Spitzer begrüßte die erschienenen Mitglieder, darunter den ehemaligen Gründer der Verbindungsstelle Hermann Gittmaier, der auch die Leitung der Neuwahl vornahm.

Nach dem Totengedenken, dabei wurde zahlreicher ehemaliger sehr aktiver Mitglieder gedacht, berichtete der Verbindungsstellenleiter über die Aktivitäten seit der letzten Neuwahl vor 5 Jahren. Es wurden Besuche und Gegenbesuche bei der befreundeten Verbindungsstelle in Landshut durchgeführt. IPA Mitglieder besuchten Fußballspiele in der Allianz Arena in München und Eishockeyspiele der Black Wings in Linz.

Der Schatzmeister Norbert Spadinger trug, nach 35 Jahren in dieser Funktion, seinen letzten Kassenbericht vor. Die Versammlung erteilte ihm dafür die Entlastung und gratulierte mit einem heftigen Applaus für die erbrachte langjährige Arbeit zum Wohle der IPA Ried im Innkreis. Vom Verbindungsstellenleiter wurde ein kleines Geschenk als Dankeschön überreicht.

Eine entsprechende Bundesehrung wird an Norbert Spadinger im Rahmen der Jubiläumsfeier im Juni 2022 überreicht werden.

Die Neuwahl, durchgeführt von Hermann Gittmaier, ergab einstimmig folgenden neuen Vorstand der Verbindungsstelle Ried im Innkreis:

Verbindungsstellenleiter Josef Spitzer
Verbindungsstellenleiter-Stv. Friedrich Glechner
Schatzmeister Andreas Pennetzdorfer
Schriftführerin Evelyn Tischler
Beirat Christopher Voit
Beirat Johann Hummelbrunner
Rechnungsprüfer Peter Zallinger
Rechnungsprüfer Klaus Hummelbrunner

 

Als Vorschau auf künftige Aktivitäten wurde vom neu gewählten Verbindungsstellenleiter mitgeteilt, dass für den 12. Mai 2022 eine Motorradausfahrt nach Landshut geplant ist, die unter dem Motto steht: "Auf den Spuren von Franz Eberhofer". Es sind dabei Halte bei den Originaldrehorten der lustigen Krimireihe geplant. Ebenso ein Treffen mit den Kollegen der IPA Landshut.

Ab Herbst soll es eine monatliche Wanderung oder Radtour am 3. Freitag im Monat geben, bei dem jede Gemeinde im Bezirk Ried im Innkreis erkundet werden wird.

Den Abschluss bildete eine Bilderschau durch den Verbindungsstellenleiter, in dem seine bislang 37-jährige Tätigkeit in der Bundesgendarmerie und Bundespolizei, an Hund von teilweise lustigen Bildern, dargestellt wurde. Bilder über die Aktivitäten des Schatzmeisters Norbert Spadinger in den letzten 35 Jahren bildeten den Abschluss der Jahreshauptversammlung.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.